Werterhaltende Möbelrestaurierung

Konservierung und Restaurierung mit traditionellen Fertigungsmethoden und Materialien - in unserer Restaurierungswerkstatt in Frankfurt oder mit unserem Pflegeservice bei Ihnen zu Hause vor Ort.

Seit über 20 Jahren folgen wir bei unserer Arbeit den Grundsätzen der Denkmalpflege und der Charta von Venedig. Eingriffe und Veränderungen werden hierbei so gering wie möglich gehalten, um Patina zu erhalten und Geschichte zu bewahren.

Denn das Faszinierende an alten Möbeln und Holzobjekten ist die Geschichte, die sie erzählen.
Begleiten Sie uns doch auf eine Reise zu verloren geglaubten Schätzen und Künsten, ganz besonderen Objekten und deren Geschichten.

Restaurierungsobjekte entdecken

Letzte Restaurierungsarbeiten

Hier finden Sie Möbel und Holzobjekte, die zuletzt in unserer Werkstatt konserviert und restauriert wurden. 

Kaufladen aus den 20er Jahren

Objekt Detail Icon

Eine sehr schöne, erhaltenswerte Oberfläche besitzt dieses Möbel, das nach seiner Restaurierung als Adventskalender zur Weihnachtszeit dienen soll. Vor der Restaurierung fehlten neben kleinen abgebrochenen Holz- und Profilteilchen das Kranzprofil, zwei Schubladen mit Messingknöpfchen und eine Mittelwand. Zudem gab einige schlechte Ergänzungen aus rot gebeiztem Sperrholz einer vorangegangenen Bearbeitung. Glücklicherweise wurde dabei die schöne gealterte Politur nicht abgenommen.

Buffet Jugendstil ca. 1910

Objekt Detail Icon

Nicht nur im Historismus, sondern auch noch zur Zeit des Jugendstils, gehörten große zweiteilige Buffets zur prunkvollen Einrichtung eines bürgerlichen Haushalts. Dieses hat eine hochwertige Furnierung aus Palisanderfunier. Buffets dienten zur Aufbewahrung von Geschirr und Vorrat und wurden intensiv beim Servieren von Speisen genutzt.
Dass die Platte der Mittelnische vor der Restaurierung starke Nutzungsspuren aufwies ist also kein Wunder. Sie war übersät mit Flecken, aber auch der restliche Oberflächenüberzug des Möbels war stark verblichen und hatte durch Alterung weiße Poren bekommen.

Salontisch, Biedermeier

Objekt Detail Icon

Durch einen Wasserschaden waren am Möbel die abklappbaren Seiten mittig gerissen, im unteren Bereich fast alle Furniere lose, einige fehlend und alle Leimverbindungen geöffnet. Das Mahagoniholz des Möbels hatte eine schöne Patina, die Trotz der aufwendigen Restaurierungsarbeiten natürlich behalten werden sollte.